Lost Places 2020-01-07T20:20:53+00:00

Project Description

LOST PLACES

Es gibt bzw. gab etliche vergessene oder verlassene Orte, sogenannte Lost Places. Ein Beispiel dafür sind die Kirchenruine auf dem Katharinenberg bei Wunsiedel, aufgegebene Felsenkeller in mehreren Gemeinden oder die Überreste von Burgen.

Der ökonomische Niedergang hat weitere derartige Plätze hervorgebracht. Früher war das Fichtelgebirge ein wirtschaftlich hoch entwickeltes Gebiet. Im Bergbau wurden zahlreiche Bodenschätze abgebaut. Die Bergwerke sind inzwischen alle geschlossen; manche können noch besichtigt werden.

Bekannt war das Fichtelgebirge für seine Porzellan- und Textilindustrie. Hier verdienten sich in der Blütezeit Zehntausende ihr Brot. Inzwischen existieren die meisten Firmen nicht mehr, Werkshallen stehen leer, verfallen oder wurden abgerissen.

Erfreulich ist aber, dass sich die Region jetzt wieder wirtschaftlich erholt hat. Zahlreiche Firmen und sogenannte „Hidden Champions“ können sich sogar in vielen Bereichen als Weltmarktführer präsentieren.

FOTOS AUS DEM FICHTELGEBIRGE

und aus dem Steinwald, Stiftland und Umgebung